Gesang und Bühne


Den ersten öffentlichen Auftritt ihrer Gesangslaufbahn absolvierte Nadja im Alter von fünf Jahren in einer fränkischen Gastwirtschaft mit dem Lied "Lustig ist das Zigeunerleben" :-)

 

Als Jugendliche hatte sie Auftritte bei Schüleraufführungen am musischen Gymnasium, bei Gottesdiensten und im Rahmen von Chorkonzerten.

In ihrer Studienzeit sang sie neben klassischer Literatur auch etwa bei der "Jazzformation TRITON". Es kristallisierten sich Vorlieben für Bach und den Jazz bzw. das Improvisieren heraus.

 

Nach dem Abschluss ihres Gesangsstudiums wurde sie dann bundesweit als Lied- und Oratoriensängerin engagiert. Darüber hinaus pflegte sie weiterhin ein breit gefächertes Repertoire. Entsprechend vielfältig waren die Auftrittsorte: Engagements führten sie von der Insel Wangerooge über den Kölner Dom, die Rhein-Mosel-Halle bis ins Erlanger E-Werk... Ferner sang sie für Rundfunk und Fernsehen und war an CD-Produktionen beteiligt.

 

Einige weitere Auftritte und Auftrittsorte: "Die Zauberflöte" (Dritte Dame) im Landestheater Detmold; in Nürnberg im Colosseum und in der Meistersingerhalle, dort mit Carl Orffs "Carmina Burana"; "Figaros Hochzeit" im Zelttheater Freiburg; Bachs Schemellilieder in Bad Ems; Mozarts d-moll Messe im "Dom" Wirges und sein Requiem im Kölner und Wetzlarer Dom; Liederabende in Maccerata und Montecassiano, Italien; im Jazzhouse Copenhagen mit Musik von Nimo Patel; "in Limburg etwa bei den Serenadenhofkonzerten oder der "Schubertiade" mit dem Männerkammerchor "Cantabile"

 

Im Jahr 2005 war sie Gründungsmitglied des Ensemble Amaryllis, das sich musikalisch zwischen Barockmusik, Klassik, Jazz und Folklore bewegt. Aus der bis heute regen Konzerttätigkeit mit diesem Ensemble haben sich bislang vier CD-Projekte entwickelt.

 

Intensive musikalische Zusammenarbeit verbindet sie mit den Pianisten/innen Günther Herzfeld, 1947-2012 (Detmold), Anne Kathrein Jordan (Nürnberg), Frieder Layer (Limburg), Marcus Gemeinder (Limburg), Mirthe Goldman (Maccerata/Italien) und Daniel Kaiser (Karlsruhe) - ferner mit den um Limburg ansässigen Ensemblemitgliedern des Ensembles Amaryllis: Dorothee Laux, Sopran; Martin Reuß, Gitarre; Ulrike Jordan, Oboe/Akkordeon; Johannes Stücher, Kontrabass (Frankfurt); sowie dem Percussionisten Assen Haydutov (Offenbach).