aUSBILDUNG UND sTUDIUM


Nadja Jamiro, Mezzosopran, geboren in Bamberg als Nadja Mischner, wuchs in einem musikalischen Elternhaus auf und wurde früh mit unterschiedlichen musikalischen Stilrichtungen vertraut. Ihren ersten Gesangsunterricht erhielt sie im Alter von 12 Jahren bei Edelgard Bäumel.

17jährig begann sie an der Musikhochschule Nürnberg ihr Studium für musikalische Früherziehung bei Vroni Priesner und für Gesang bei Prof. Ingeborg Ruß. Dieser folgte sie an die Musikhochschule Detmold, wo sie ihr Gesangsstudium zudem bei Mechthild Böhme fortsetzte.
Sie beendete das Studium mit den Abschlüssen der „Diplom Gesangspädagogin“ und der „Konzertreifeprüfung“.

Ferner studierte sie: Oratorium bei Agnes Giebel (Köln) und Anna Reynolds (Stuttgart), Belcanto bei Maria Esther Robles (San Juan), Liedgesang bei Prof. Christoph Pregardien (Insel Hombroich), Funktionales Stimmtraining bei Prof. Peter Jacoby (Detmold) und Shoko Shimitsu (Bremen)

Weiterbildungen: Feldenkreis und Stimme bei Prof. Peter Jacoby (Detmold), Jazzgesang bei Jule Unterspann (Berlin) und Susanne Schempp (Stuttgart), Musical bei Prof. John Lehmann (Hamburg), Chorleitung und Jazzchor bei Uli Führe (Karlsruhe), Ganzheitliches Stimmtraining bei Kathleen Fitz (Zollhaus), Rhythmik bei Amelie Höllerding (München), Psychologie und Bewegung bei Otto Richter (Berlin, München, Limburg)

Ihr Interesse an der stilistischen Vielfalt des Gesangs in den verschiedenen musikalischen Genres mündete in den Jahren 2014 – 2017 in einem weiteren umfangreichen Studium, und zwar am „Complete Vocal Institute“ in Kopenhagen, Dänemark.
Dies Studium schloss sie ab mit dem Diplom zum Complete Vocal Technique Teacher.